Schweinefilet mit Curry und Erbsenreis

20. Dezember 2008

schweinefilet-mit-curry-u

Zutaten für 4 Personen

600 g. Schweinefilet
4 Aprikosenhälften ( a. d. Dose)
3 Frühlingszwiebeln
250 g, Reis ( z. B. von Müller’s Mühle, 10 Minuten Beutel)
Salz
100 g, Erbsen ( a, d. Dose)
1 Esslöffel Butter
1 Esslöffel Speiseöl
Pfeffer
1-2 Teelöffel Currypulver
¼ l Hühnerbrühe ( Instant)
4 Esslöffel Aprikosensaft
2-3 Esslöffel Sojasauce
Zucker
2-3 Esslöffel Speisestärke

Schweinefilets waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Aprikosenhälften abtropfen lassen und durchschneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in schräge Ringe schneiden. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, Erbsen kurz vor Ende der Garzeit unter den Reis heben. Öl erhitzen, Fleisch darin kurz anbraten, herausnehmen, salzen und pfeffern.

Currypulver und Zwiebelringe im Bratenfond andünsten, Hühnerbrühe, Aprikosensaft und Sojasauce dazugeben und würzen. Aufkochen lassen, mit Stärke verrühren, Aprikosen zugeben. Zusammen mit dem Reis auf einem Teller anrichten.