Gemüsesuppe

20. Dezember 2008

gemuesesuppe

Zutaten für 4 Personen

1 grosse Zwiebel
2 Stangen Lauch
3 Möhren
½ Knolle Sellerie
½ Kopf Wirsing
1 Knoblauchzehe, gehackt
4 mittelgrosse Tomaten
2 grosse Kartoffel
52 g, Speck gewürfelt
2 Esslöffel Olivenöl
1 ½ l Gemüsebrühe
50 g, Gabelspagetti
½ Bund Petersilie gehackt
50 g, Parmesan
Pfeffer
Salz

Gemüse putzen und in Streifen schneiden. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, abziehen, entkernen und in kleine Spalten schneiden. Die Kartoffeln schälen und den Speck würfeln.
Olivenöl in einem Topf erhitzen. Den Speck darin anbraten. Gemüse und Knoblauch zugeben und ca. 5 Minuten anbraten.
Die Brühe zugiessen und ca. 30 Minuten köcheln lassen. 10 Minuten vor Ende der Ende der Garzeit Kartoffeln, Gabelspagetti sowie die Tomaten zugeben.

Mit Petersilie und Parmesan servieren.


Kohlrabi Möhren Eintopf

20. Dezember 2008

wurschteltopf

Zutaten für 4 Personen

3 Kleine Kohlrabi
500 g. Möhren
500g. Kartoffeln
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Bund Schnittlauch
1 Becher Creme Fraiche ( saure Sahne)
1 Kleine Dose Tomatenmark
1 Liter Gemüsebrühe ( 1 Teelöffel, Instandbrühe)
Salz, weissen Pfeffer
50 g. Butter ( keine Margarine)
400g Fleischwurst

1. Kohlrabi, Kartoffeln schälen und in Würfel scheiden die Möhren in Scheiben. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
2. Butter im Topf zerlassen  und das Gemüse darin anschmoren, Brühe auffüllen und kräftig würzen,
20 bis 30 Minuten garen lassen bei mittlerer Stufe. In der zwischen Zeit die Fleischwurst Pelle entfernen und in Scheiben schneiden.
3. Saure Sahne mit Tomatenmark verrühren. Schnittlauch abspülen und in Ringe schneiden. Die Wurst zum Gemüse geben, 10 Minuten mit heiss werden lassen. Den Topf vom Herd nehmen, Saure Sahne darüber verteilen und den Schnittlauch darüber streuen.


Monikas Chili con carne

20. Dezember 2008

chili

Zutaten für 4 Personen

1 grosse Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 grüne Paprikaschoten
2 rote Paprikaschoten
4 Esslöffel Olivenöl
500g, Rinderhack
2 getrocknete Chilischoten
850 g, geschälte Tomaten aus der Dose
1 Lorbeerblatt
½ Teelöffel getrockneter Oregano
500g, rote Bohnen aus der Dose
1 kleine Dose Mais Salz
schwarzer Pfeffer
Cayennepfeffer
Tabascosauce

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und feinhacken. Paprikaschoten putzen, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Das Öl in einen Topf erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig braten. Die Paprikawürfel und das Hackfleisch zugeben und bei starker Hitze unter Rühren 5 Minuten anbraten. Die Hitze zurück schalten. Die getrockneten Chilischoten kleinschneiden. Die Tomaten mit dem Saft, das Lorbeerblatt, den Oregano und die Chilischoten zugeben.
Alles 15 Minuten köcheln lassen. Die Bohnen und den Mais abtropfen lassen und zur Fleischmischung geben 10 Minuten bei milder Hitze schmoren lassen. Den Eintopf mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Tabascosauce scharf abschmecken.

Dieses Rezept ist Monika S. gewidmet


Scharfe Tomatensuppe

20. Dezember 2008

Zutaten für 4 Personen

1 Gemüsezwiebel ( 250g)
1 Stück Sellerie ( 200g,)
30 g, Butter oder Margarine
3 Esslöffel Tomatenmark
¾ l Rinderbrühe
Salz, Pfeffer, aus der Mühle
1 Esslöffel Zucker
Cayennepfeffer
1 Bund Thymian ( oder 1 Teelöffel getrockneter Thymian)
1 Becher Creme fraiche ( 200 g)

Zwiebel pellen und grob zerteilen. Sellerie schälen, waschen und in Stücke schneiden. Tomaten waschen und achteln. In einem Topf Butter d oder Margarine schmelzen lassen, Zwiebeln, Sellerie und Tomaten zugeben und unter Rühren kräftig anbraten. Tomatenmark zugeben, die Brühe dazugiessen und alles zugedeckt 20- 25 Minuten leise kochen lassen. Die Suppe im Topf mit dem Schneidestab des Handrührers pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Cayenne abschmecken. Thymian fein hacken und mit Creme fraiche verrühren, die Thymiansahne extra dazu reichen.  Dazu passt Baguette