Marinieren im Beutel

20. Dezember 2008

Sie wollen einen besonderes mürben, aromatischen Rinderschmorbraten?
Dann legen Sie das Fleisch über Nacht in eine würzige, ungesalzne
Marinade. Zum Beispiel aus Bier oder Wein, mit Lorbeerblättern, zerstossenen Wacholderbeeren, Piment und Pfefferkörnern Geben Sie alle Zutaten in einen Gefrierbeutel. Gut verschliessen. So wird das Fleisch gleichmässig „ umspült“.